Die BürgerStiftung schafft neue Perspektiven. Für morgen und darüber hinaus.

Mitteilungen

16.08.2016
Bürgerstiftung Bruchsal ermöglicht Teilnahme an der Stadtranderholung

Von: art

Unbeschwerte Ferien für Kinder

"Wir setzen jedes Jahr umfangreiche Mittel der Bürgerstiftung ein, aus dem Fonds 'Kinder in Not', damit Kinder unbeschwerte Ferien haben können", sagt Gilbert Bürk, Vorstand der Bürgerstiftung. So konnten auch diesmal wieder mehrere Kinder an der Stadtranderholung des Diakonischen Werkes teilnehmen, denen es sonst nicht möglich gewesen wäre. Hier verleben sie auf dem Gelände des Odenwald Klubs Heidelsheim sorglose Tage in freier Natur mit einem ansprechenden Spiel- und Freizeitangebot. In Gruppen kommen die Kinder jeden Tag zusammen und erleben gemeinsame "Abenteuer". Sie bauen sich Lager im Gebüsch, basteln mit den Materialien, die sie im Wald finden und sind nach dem Spielen rechtschaffen müde am Abend. Auch ein Rundgang mit dem städtischen Förster Michael Durst gehört traditionell zum Programm. Beim Elternnachmittag zeigen sie stolz ihre Vorführungen, die sie sich selbst ausgedacht und einstudiert haben. "Kinder brauchen einen angemessenen Ausgleich zum Schulalltag", sagt Bürk. "Deshalb fördern wir gerne die Teilnahme an der Stadtranderholung, bei der die Eltern wissen, dass ihre Kinder bestens betreut sind."

© BürgerStiftung Bruchsal