“Wir wollten anlässlich unseres Firmenjubiläums etwas Gutes tun für Bruchsal”, sagen Petra und Andreas Schmiedle, Eigentümer des gleichnamigen Fensterbauunternehmens, als Motivation für ihre großzügige Spende von mehr als 4.000 Euro an die Bürgerstiftung Bruchsal. “Wir wissen, dass die Bürgerstiftung direkt hilft, ohne weitere eigene Kosten zu verrechnen, da sie komplett ehrenamtlich verwaltet wird.” Ebenso sei ausschlaggebend gewesen, dass die Stiftung insbesondere jungen Menschen helfe, eine Perspektive für ihr Leben zu gewinnen.”So wird Zukunft gebaut”, sagen die beiden “und dabei wollen wir mithelfen.” Gilbert Bürk und Dorothee Eckes vom Vorstand der Stiftung dankten den Spendern persönlich bei einem Besuch in der Firma. “Wir sind sehr auf Spenden, gerade auch noch zum Jahresende, angewiesen, um den vielfältigen Anfragen an die Stiftung nachkommen zu können”, sagen die beiden. “Im kommenden Jahr warten weitere große Aufgaben auf uns.”
Fensterbau Schmiedle ist ein Bruchsaler Traditionsunternehmen, das 2019 sein 125jähriges Bestehen feiern konnte. Seit 1894 sorgt die Firma Georg Schmiedle, Fenster- und Fassadenbau GmbH, jetzt in der vierten Generation, für einen klaren Durchblick in Bruchsal und der Region. Das Unternehmen produziert Fenster aller Art an seiner Betriebsstätte in der Industriestraße 26 in Bruchsal und baut sie selbstverständlich auch ein. „Wir sehen uns nicht nur als Produzent, sondern als Partner, der immer zur Stelle ist, auch wenn es mal kompliziert wird oder Not am Mann ist“, sagt Andreas Schmiedle. “Als Familienunternehmen legen wir großen Wert auf die Qualität der Zusammenarbeit sowohl mit unseren Kunden als auch mit unseren Lieferanten.” (art)