Ein “Extra” zu Weihnachten

Man gönnt sich ja sonst nichts – Man kann sich sonst nichts gönnen, weil die Rente zu niedrig ist. Die Bürgerstiftung hat nun dafür gesorgt, dass ein Hauch von Luxus die Senioren erreicht, die sonst auf Waren aus dem Tafelladen angewiesen sind. Sie konnten sich dort kostenlos eine große Weihnachtstüte abholen mit Keksen und Pralinen, Lebkuchen, Honig und Konfitüre sowie einer Flasche Saft und dazu einen Gutschein für ein Mittagessen in der “Cafétas”, dem kleinen Restaurant der Caritas in der Friedhofstraße. “Wir wollen mit dieser Tüte den Senioren, die sonst auf dieses Extra verzichten müssten, eine kleine Freude bereiten”, sagen Gilbert Bürk und Dorothee Eckes vom Vorstand der Bürgerstiftung. “Der Gutschein für ein Mittagessen in der Cafétas soll die Senioren bewegen ‘unter die Leute’ zu gehen, um sozialen Anschluss zu finden.”

Einen Beitrag gegen Altersarmut leisten

Die Kosten für den Inhalt der Weihnachtstüten trägt die Bürgerstiftung. “Wir wollen damit einen Beitrag gegen die Altersarmut leisten”, sagt Eckes. Den Honig haben die Stadtwerke Bruchsal hinzugefügt. SEW Eurodrive unterstützt den Caritasverband finanziell bei den Mahlzeiten in der Cafétas.
Zum dritten Mal hat die Bürgerstiftung diese Aktion zu besonderen Festtagen im Jahr (Ostern und Weihnachten) durchgeführt für ältere Kunden im Tafelladen und damit eine neue Tradition begonnen, “die wir auch fortführen möchten”, sagt Bürk; “gegebenenfalls sogar ausweiten.” (art)