Mit etwas “Luxus”, mit Artikeln, die sich Tafelkundinnen und -kunden sonst nicht leisten (können), hat die Bürgerstiftung zu Ostern Tafelkundinnen und -kunden überrascht. Ältere Menschen erhielten kurz vor dem Fest eine Ostertüte mit Kaffee, Tee, bunten Ostereiern, Pralinen, besonderen Keksen, Saft oder Konfitüre. Dazu gab’s zwei Gutscheine für das Caritas-Café “Cafétas” in der Friedhofstraße.

Etwas “Luxus” zu Ostern

“Wir wollen mit diesen Gutscheinen den Beschenkten Begegnungen ermöglichen mit anderen Menschen in diesem kleinen hübschen Café”, sagten Gilbert Bürk und Dorothee Eckes vom Vorstand der Stiftung. Ulrich Ellinghaus und sein Team vom Tafelladen hatten die Tüten liebevoll gepackt. Sie riefen zunächst ungläubiges Staunen hervor und zauberten dann ein Lächeln und Freude auf die Gesichter der Beschenkten.

Bereits mehrfach hatte die Bürgerstiftung in der Vergangenheit ähnliche Aktionen durchgeführt. “Wir wollen mit diesen Geschenken einen kleinen Beitrag leisten gegen die Folgen von Altersarmut in Bruchsal”, sagen Gilbert Bürk und Dorothee Eckes. “Hier sehen wir auch eine Aufgabe für die Bürgerstiftung, selbst ohne dass wir konkret um Hilfe gebeten werden.”